Harro Hübner 
 
Blues & Artverwandtes

Herzlich Willkommen bei Harro Hübner - Musiker

Hallo liebe alte, liebe neue Freunde und Musikbegeisterte Menschen. Hier erlebt ihr eine Neuauflage meiner kleinen "HomePageBaustelle".

Allerdings in einer, momentan noch, abgespeckteren Version da ich mit meinen alten Seiten nicht so ohne weiteres umziehen konnte.

So wird sich mein Netz-Auftritt vorerst auf die wesentlichen Informationen beschränken. 

Stand der Dinge: 22.01.2020

Ich hoffe euer neues Jahr ist besser gestartet als meins!!! Leider konnte ich aus gesundheitlichen Gründen das Konzert am 19.01. in der Petruskirche in Berlin nicht spielen. Es war das allererste Mal -in 35 Jahren auf der Bühne- das ich ein Konzert absagen mußte. Mittlerweile geht es mir schon wieder besser, ich zwar ein paar Dinge ändern aber: das wird schon wieder. Zum Glück hatte mein Freund Michiel Zeit und konnte für mich einspringen. So wurde es dann doch noch ein toller Konzertabend in "meiner geliebten Petruskirche", nur eben nicht mit "Hübner&Müller", sondern mit "Müller&Demeyere". Einen "Nachhol-Termin" wird es in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr geben. Aber: für 2021 steht der "Hübner&Müller"-Termin schon fest: am 15.01.2021 sehen wir uns dann dort und hoffentlich wieder.

Für´s neue Jahr stehen nicht nur Konzerte an guten, bekannten und bewährten Orten an, auch neue und spannende "Schauplätze" haben sich für uns "geöffnet". So werden wir u.a. am Fr., 20.März ab 19.30Uhr im Kloster Rühn bei Bützow spielen und Roland und ich werden wieder ein paar Konzerte in verschiedenen JVAs des Landes, als erstes im März in der JVA in Waldeck und in der JVA in Bützow geben.

Außerdem nimmt eine Idee aus dem letzten Jahr so richtig Gestalt an.

"Bluesband trifft Kinderchor".

Beim Titelsong vom neuen Album "colored world" konntet und könnt ihr schon mal einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommen wie es klingt und sich anfühlt wenn ein 50-stimmiger Kinderchor, in diesem Fall der kleine Chor der 5.+6. Klasse der Europaschule in Rövershagen, einen unserer Songs so phantastisch bereichert. Für dies Jahr ist nun ein Abendfüllendes Konzertprogramm mit eben diesem Chor geplant. Das Programm steht und die Proben laufen auch schon, was nun noch fehlt sind die Termine. Das wird eine ganz neue Herausforderung und mit Sicherheit phantastisch. Also bleibt gespannt und: wer Ideen für Auftrittsorte für dieses großartige Projekt für den Norden hat: Bitte melden!!!

Auf der zweiten Seite findet ihr außerdem ein paar Infos, Fotos, Videos und Audios. Die Audios geben einen kleinen Überblick über das Schaffen und Wirken seit der ersten CD-Veröffentlichung im Jahre 1996. Die Reihenfolge bezieht sich auf die CD-Auflistung.

Viel Freude und "Gute Unterhaltung" dabei. Und: bitte Kopfhörer oder externe Lautsprecher nutzen!!!.

Ach so, eins noch dazu: alle Songs, Fotos usw. sind natürlich Urheberrechtlich geschützt. Bei den Audios handelt es sich ausschließlich um Musik von Roland Beeg, Roland Beeg und mir, von Klaus Fiola-Müller, von Klaus Fiola-Müller und mir, oder von mir. Alle englischen Texte sind von mir, Ausnahmen hier sind: bei "ten years on the road" ist der Text von Klaus Fiola-Müller, bei  "let me go home whiskey ist der Text von Snooks Eaglin und beim "midnight hour blues" ist der Text von Leroy Carr.

 Die deutschen Texte sind von Norbert Leisegang, Ausnahmen hier sind: "Warnung" von Heinrich Heine", "Pleasant Joseph" von Jens Gerlach und "Gott sei Dank" von Hartmut Hannaske. 

So sage ich für heute erstmal vielen Dank für eure Treue und euer stetes Kommen.

Bleibt gesund und: bis denne dann mal wieder... euer Harro